Projekte / Metaphysical

metaphysical

Die Band Metaphysical ist ein Hip-Hop/Jazz/World Music-Projekt des Saxophonisten Erdal Tosun. Das Projekt entstand 2010, ursprünglich angelehnt an das New Yorker M-Base Konzept, als eine weitere Alternative zur traditionellen Kölner Jazz-Szene. Die Kompositionen und Arrangements sind allesamt Werke von Erdal Tosun und beruhen auf seinen Studien über ethnologische Musik und afroamerikanischen Jazz, insbesondere von Steve Coleman und Greg Osby. Mit dem Drummer Alex Lemke und dem spanischen Rapper Miguel Igler wurden in den Anfängen die ersten Konzepte in Form kleinerer Sessions und Recordings umgesetzt. Wenig später etablierte sich hieraus ein eigenständiges Musikprojekt.

Ziel dieses Projekts ist es, eine Musik zu kreieren, die sich von allgemeinen musikalischen Strukturen und Gesetzmäßigkeiten gerne entfernt und daher als eher unkonventionell zu bezeichnen ist. Das Hauptmerkmal der Musik ist das Experimentieren mit unüblichen Taktarten (5/4, 7/4, 9/8, 12/8 etc.) und polyrhythmischen Strukturen. Ebenso ist die Verschachtelung von Melodie und Rhythmus ein wesentlicher Bestandteil der Kompositionen. Durch das rhythmische Zusammenspiel der Melodieinstrumente auf der einen Ebene und durch Drums, Percussion und Bass auf einer weiteren Ebene verdichtet sich der Sound und erhält eine eigenständige Charakteristik. Dabei stehen sich oftmals Komplexität und Einfachheit wie Yin und Yang entgegengesetzt zusammengehörend gegenüber.

Ein weiteres Merkmal dieser Musik sind die wiederkehrenden orientalischen Melodiesegmente. Hierbei bedient sich Erdal Tosun, inspiriert durch seine türkische Herkunft, gerne an den verschiedensten „Hicaz“ − Tonleitern (Skalen mit kleiner Terz). Das Adaptieren von Latin Grooves, spontanen Improvisationen und atonalen Klangfarben runden bei diesem Projekt die verschiedenartigen Aspekte zu einem Gesamtklangbild ab. Was bleibt, ist letztendlich ein schmaler Grat zwischen Avantgarde- und Club-Musik.

Besetzung:
  • Drums - Alex Lemke
  • Percussion - Andres Mararia
  • Bass - Mike Koenen
  • Guitar - Jörg Hartig
  • Keyboard - Milan von der Grachten
  • Altsaxophon - Erdal Tosun
  • Rap - Miguel Igler



DOWNLOAD